Arts & Science: Vom Kosmos zur Nanowelt

Mittels einer Kombination aus Musik, interaktiven Visuals und zeitgenössischem Tanz, wird das Publikum auf eine Reise vom Kosmos bis zur Nanowelt entführt.

….

„Deixis“ (2017 – 2018, ca. 45min)

Die Performance „Deixis“  entstand aus einem wissenschaftlichen Kontext gepaart mit der darstellenden Kunst Tanz. Imani Rameses, die Initiatorin dieser Performance, stellte sich in ihrem Forschungsfeld der Kognitionswissenschaften die Frage über das Verhältnis zwischen der Kommunikation von Emotionen und dem Erleben dessen, 

„Oluwa naa“ (Nov. 2018, ca. 10min)

Die kurze und sehr berührende Performance „Oluwa naa“ wurde im Rahmen einer Buchpräsentation der Autorin Susanne Jalka durch drei Tänzerinnen kreiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung